Wir klären auf

Ihnen fehlt das nötige Fachwissen? Kein Problem!
Wir erklären Fachbegriffe kurz und verständlich.

Filesharing
Filesharing stammt aus dem Englischen und bedeutet ,,Daten teilen". Über das Internet können Nutzer Daten weitergeben bzw. austauschen. Möglich ist dies durch ein Peer-to-Peer-Netzwerk, das soviel wie ,,Gleichberechtigt“ bedeutet. Zu diesen Berechtigungen zählen das Versenden und Empfangen von Daten. Durch Filesharing-Programme, wie beispielsweise Emule, uTorrent oder BitTorrent werden oft Daten, die dem Urheberrecht unterliegen, heruntergeladen. Dabei wissen viele Nutzer nicht, dass sie automatisch selbst zum Anbieter dieser Daten werden. Sie stellen es für andere Nutzer von ihrem Computer aus zur Verfügung.

Internettauschbörse
Es gibt unzählige Tauschbörsen im Internet. Diese kann man vollkommen legal nutzen. Gefährlich wird es erst, wenn mit urheberrechtlich geschütztem Material, sprich Musik, Filme oder Spiele - in Form von Dateien - gehandelt wird.

Urheberrechtsverletzung
Das Urheberrecht ist im deutschen Gesetz genau definiert. Ein Verstoß liegt vor, wenn das Verwertungsrecht missbraucht wird. Allein der Urheber ist berechtigt, seine Werke zu veröffentlichen, zu verbreiten und zu vervielfältigen.

Unterlassungserklärung
Eine Unterlassungserklärung ist ein Dokument in Form einer Erklärung. Als erklärende Person verpflichtet man sich, eine bereits begangene Handlung in Zukunft nicht zu wiederholen. Wichtig ist hierbei, dass die Erklärung vollständig und sachlich richtig abgegeben werden muss. Ist dies nicht der Fall, droht mittels Unterlassungsklage eine gerichtliche Entscheidung.

Ruf mich an - schnelle Soforthilfe

Tel. +49 (0) 800 / 66 46 902

Sie haben ein Abmahnproblem? Kontaktieren Sie uns!

Ihr Vorname*
Ihr Nachname*
Ihre E-Mail:*
Ihre Telefonnummer:*

Erlaubte Formate: pdf, jpg, jpeg
Maximale Dateigröße: 5,00 MB
Bisher im Anhang: 0 / 3
Nachricht:
*